Wälzlagerstähle zeichnen sich durch ein hohes Maß an Härte, Standzeit, Verschleißfestigkeit und Maßbeständigkeit aus. Auf Grund dieser guten Eigenschaften werden diese Legierungen für verschleißbeanspruchte Bauteile im Maschinenbau und in der Automobilbranche verwendet. Sie finden ihren Einsatz z. B. als Kugel-, Rollen- und Nadellager sowie in verschleißbeanspruchten Bauteilen wie Pumpenwellen.